AllgemeinWorldSkills Vorbereitungstreffen Berlin

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin der Deutschen Berufe-Nationalmannschaft

„Spannende Wettkampftage und viel Erfolg“

Stuttgart, Juli 2019 – Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel adelt die deutsche Nationalmannschaft
für die Weltmeisterschaften der Berufe in Kasan 2019 mit ihrer Schirmherrschaft. Damit
verdeutlicht sie, wie wichtig für Deutschland und die Gesellschaft die berufliche Bildung ist: „Die
Teilnahme des deutschen Teams an den Berufsweltmeisterschaften belegt die
Konkurrenzfähigkeit der deutschen dualen Ausbildung im internationalen Vergleich und
unterstreicht zugleich den hohen Stellenwert der beruflichen Bildung für die Zukunfts- und
Innovationsfähigkeit von Wirtschaft und Gesellschaft“, heißt es im offiziellen Schreiben aus dem
Bundeskanzleramt. Ferner ist darin zu lesen, dass die Bundeskanzlerin die Schirmherrschaft
gerne für die deutsche Mannschaft übernehme und damit ein Zeichen ihrer Unterstützung
setze. Verbunden ist dies mit dem Wunsch an alle deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
für spannende Wettkampftage und viel Erfolg.

Bei WorldSkills Germany freut man sich über die Anerkennung: „Was unsere
Nationalmannschaft der Berufe schon in der Vorbereitungszeit geleistet hat und während der
Wettkampftage leistet wird, ist phänomenal. Umso dankbarer bin ich, dass diese Leistungen in
Deutschland auf höchster politischer Ebene mit dieser Schirmherrschaft anerkannt werden“, so
Geschäftsführer Hubert Romer. „Daher arbeiten wir stetig daran, das Können und die
Wertschätzung unserer Fachkräfte auch in der breiten Öffentlichkeit noch tiefer zu verankern.“

Mehr über die WorldSkills Kasan 2019
Die Weltmeisterschaft der Berufe findet vom 22. bis 27. August 2019 im russischen Kasan
(Tartastan) statt. Das Team Germany umfasst rund 100 Personen. Darunter sind die 39
Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die in 34 Skills-Disziplinen antreten. Zur WM gemeldet sind
über 1.350 junge Fachkräfte aus über 60 Ländern in insgesamt 56 Disziplinen. Die Eröffnung
der 45. WorldSkills-Wettbewerbe findet am 22. August 2019 in der „Kazan Arena“ statt. Hier
werden am 27. August 2019 zur Siegerehrung auch die Medaillen vergeben. Das „Kazan Expo
International Exhibition Centre“ (74,8 Hektar), Austragungsort des Wettbewerbs, wurde extra für
die WorldSkills gebaut.
Die Teilnahme der deutschen Berufe-Nationalmannschaft an den WorldSkills Kasan 2019 wird
gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Darüber hinaus sind die CWSboco International GmbH als Presenterpartner von WorldSkills Germany sowie die SAMSUNG
Electronics GmbH offizieller Partner der deutschen Nationalmannschaft für die 45.
Weltmeisterschaft der Berufe.

Mehr über WorldSkills Germany
WorldSkills Germany fördert und unterstützt nationale und internationale Wettbewerbe nichtakademischer Berufe und ist damit Botschafter für den Standort Deutschland. Die Wettbewerbe
sind Impulsgeber für die Berufsbildung, wirtschaftliche Kontakte und Plattform zur Präsentation
neuer Entwicklungen. Sie zeigen jungen Menschen frühzeitig Chancen auf und motivieren zu
Bestleistungen in der Ausbildung. Der 2006 gegründete Verein WorldSkills Germany vereint
Engagement und Ideen von derzeit über 80 Mitgliedern, Partnern, Unternehmen und
Verbänden. Er ist die nationale Mitgliedsorganisation von WorldSkills International und
WorldSkills Europe. Vorstandsvorsitzende von WorldSkills Germany e.V. ist Andrea Zeus,
Referentin beim Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe; Hubert Romer leitet WorldSkills
Germany als Geschäftsführer. Als Partner von WorldSkills Germany setzt sich CWS nicht nur
für die Exzellenz in der Berufsbildung ein, sondern fördert auch die Ausbildung nicht
akademischer Berufsbilder.

Mehr unter: www.worldskillsgermany.com

Foto: WorldSkills Germany / Frank Erpinar