AllgemeinAnna Gramsch Mit Strauß

Anna Gramsch von Florali – die Blumenwerkstatt in München gewinnt den Heinz Czeiler Cup 2019

Erni Salzinger Nuener Und Anna Gramsch

Präsidentin Erni Salzinger-Nuener mit Gewinnerin Anna Gramsch

Der 26. Heinz-Czeiler Cup stand unter dem Thema „Die Schätze des Orients“. Fünf junge Floristinnen und zwei Floristen stellten sich am Samstag dem Wettkampf. Zu fertigen war ein Tischschmuck für eine asiatische Teezeremonie, ein Strauß mit den floralen Schätzen des Orients sowie eine Freie Arbeit zum Thema „Die Düfte des Orients“.

Vor den Augen der begeisterten Messebesucher entstanden einfallsreiche Kunstwerke. Die Teilnehmer entwickelten zum Thema passend stimmungsvolle Tischsituationen und Sträuße die in orientalischen Farben leuchteten. Abgerundet wurde der Wettkampf mit kreativen Ideen zu den Düften des Orients.

Die fertigen Arbeiten wurden im Anschluss auf dem Boulevard ausgestellt. Hier waren auch die Werkstücke der Schüler der Berufsschule München zum Thema „Chrysantheme die Kaiserblume“ zu besichtigen. Auf der angrenzenden Werkschau wurden Installationen von acht Floristfachbetrieben sowie der Fachschule für Blumenkunst gezeigt.

Für die zertifizierte Fachjury war es eine große Herausforderung die Ergebnisse zu bewerten. Die drei Juroren bewältigten diese Aufgabe mit Fachkompetenz und Sachverstand und kamen so zu einem fairen Ergebnis.

Am Ende des spannenden Wettbewerbes stand Anna Gramsch von florali – die Blumenwerkstatt, aus München, als Gewinnerin mit 293 von 300 Punkten fest, gefolgt von Franziska Weißhaupt von Blumen Müssig am Rathaus, Murnau mit 279 Punkten. Auf Platz 3 landete Anian Friedrich von der Gärtnerei Fegg-Dobiasch, Traunstein mit 268 Punkten.

Heinz Czeiler, Ehrenpräsident des Fachverbandes Deutscher Floristen, LV Bayern überreichte der stolzen Siegerin den begehrten Pokal. Neben duftenden Blumensträußen wurden von Norbert Neumair, Projektleiter Oberbayern, auch die Geschenke überreicht.

Die gesamte Veranstaltung war eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit für die teilnehmenden Mitgliedsbetriebe des FDFs.

 

Foto´s Daniela Reichwein, FDF

 

Unsere  Sponsoren:

EIN BESONDERES DANKESCHÖN DEN FOLGENDEN  FIRMEN, DIE UNSERE VERANSTALTUNG  GROßZÜGIG MIT GELD- UND SACHSPENDEN  UNTERSTÜTZT HABEN:
Blumengroßmarkt, München

GHM-Gesellschaft für Handwerksmessen mB

Haymarket Media GmbH,  Braunschweig

Kwoka Floristik Handels-GmbH

Smithers-Oasis Germany GmbH, Grünstadt

SÜDD.BILDUNGSZENTRUM für Floristen im Rosenschloss

Van der Plas International B.V., Niederlande

Winkler e.K. Deko u. Floristenbedarf, Fürstenfeldbruck

 

Weitere Impressionen des Wettkampfes:

Foto´s Siegfried Schmid, FDF