AllgemeinJust Chrys Making Off 4

Die Chrysantheme zählt zu den populärsten Schnittblumen in Deutschland. Ihre Beliebtheit basiert auf ihrer Formen-  und Farbenvielfalt ebenso sowie die stylischen Blüten-Kreationen, die das FDF-Kreativ-Team seit vielen Jahren entwickeln, starke Vermarktungsimpulse für die vielseitige Blüte setzen. Jetzt schreiben FDF-Kreativ-Direktor Manfred Hoffmann und Floral-Designer Oliver Ferchland die Erfolgsgeschichte fort. Im Juni trafen sich beide zu einer einwöchigen Produktentwicklung mit Foto-Shooting im FloristPark International. Entstanden ist eine Kollektion mit 12 neuen Blumen-Designs in aktuellen Trendfarben und zeitgerechter Optik. Die Werkstücke von Branchenfotograf Jörg Manegold fotografiert. Sie werden im kommenden Jahr in einem Lookbook „just chrys 2021“ publiziert und der Fachwelt auf der IPM ESSEN 2021 vorgestellt. Die Kollektion „just chrys“ 2021 enthält eine Auswahl an Sträußen, Tisch-Gestecken, skulpturalen Objekte und Raumschmuck-Arbeiten.

 

Einblick in die FDF-Trend-Arbeit

Die Vorbereitungen der Produktentwicklung 2021 für Projektpartner  www.justchrys.com mit Fotoshooting im FloristPark fanden parallel zum Besuch von Guus van Logtestijn, Kaufmännischer Direktor und Mitglied der Geschäftsführung, und Kundenbetreuerin Verena Bollwerk-Nimtz von Plantion statt. Manfred Hoffmann und Oliver Ferchland nutzten diese Gelegenheit, den Mitgliedern des Geschäftsführenden Vorstands und den Vertretern von Plantion die komplexe Vorgehensweise der FDF-Trend-Arbeit vorzustellen. Sie erläuterten die FDF-Interpretation und Übertragung von europäischen Konsumenten-Trends in blumige Designs, die Arbeit mit Moodboards und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Konsum-Gewohnheiten und Lebensgefühl. Für die Gäste war dies ein interessanter Einblick in die komplexe Entwicklungs-Arbeit für eine neue Blüten-Kollektion. Die Beteiligten schließen nicht aus, dass ein vergleichbares Programm zukünftig auch mit den Sortimenten von Plantion projektiert werden kann.

Plantin Besuch 5