AllgemeinFilm 589491 640

Ausbildung in der Floristik warum? Darum! Youtuber Rezo taucht für einen Tag in die Welt der Blumen ein

 

Blumen Reckate in Baesweiler stellte kürzlich das Set für einen Video-Dreh mit dem bekannten Youtuber Rezzo. In dem Clip, der am 3. Juli online ging, stellt Rezzo in lockerer Form den Ausbildungsberuf Florist/in vor. Er ist bei leichten floristischen Tätigkeiten zu sehen und gibt einen Einblick in die floristische Praxis. FDF-Mitglied Renate Reckate informierte den Bundesverband über den Dreh in ihrem Blumengeschäft und war ganz begeistert von der frischen, unkomplizierten Präsentation und dem zielgruppenstarken Informations- und Wissenstransfer. „Mit dieser Darstellung und der starken Verbreitung über social media erreichen wir junge Leute und  Interessieren sie für Floristik. Deshalb war ich auch sofort dabei!“, sagte die engagierte Floristin.

Das Video ist Teil der Reihe „Like a Boss“ – einem Youtube-Kanal rund um die Ausbildung, den die DIHK-Bildungs-GmbH installiert hat. Dort postet die Kammer regelmäßig kurzweilige, gut vierminütige Youtube-Videos zu Themen wie Bewerbungen, Prüfung und Berufsorientierung – in einem jungen Format für junge Zielgruppen. In den Clips erhalten Schüler, Azubis und Berufseinsteiger wertvolle Informationen und Tipps für die Zeit vor, während und nach der Ausbildung sowie sie Einblicke in unterschiedliche Berufe gewinnen. „Like a Boss“ präsentiert aber nicht nur gute Argumente für eine Ausbildung und gibt praktische Hilfestellungen zum Thema, sondern es werden auch YouTuber in Betriebe geschickt, um unterschiedliche Berufe vorzustellen  – so geschehen bei Blumen Reckate in Baesweiler bei Aachen. Auf diese Weise werden Jugendliche in ihrer Berufsorientierung unterstützt und für die dargestellten Branchen sind die Clips eine gute, attraktive und vor allem zielgruppengerechte Nachwuchswerbung.

www.youtube.com/c/likeaboss-ausbildung

Das Youtube-Video mit Rezo wurde schon fast 30.000 mal aufgerufen.  Die „bunte Mischung“ der Kommentare zeigt, dass das Video junge Zielgruppen erreicht.  Viele Reaktionen sind positiv und signalisieren Interesse am Beruf.